GOÄ-Novelle

Der Vorstand der Bundesärztekammer (BÄK) hat das bisherige Verhandlungsergebnis zum Leistungsverzeichnis der GOÄ-Novelle zurückgewiesen und „weiteren Diskussionsbedarf“ festgestellt. Die „FAZ“ zitiert Teilnehmer der Sitzung mit den Worten, es habe sich gezeigt, dass erwartete finanzielle Verbesserungen nicht erreicht werden könnten. Deshalb müsse mit der PKV nachverhandelt werden. Der PKV-Verband kündigt an, mit der BÄK im Gespräch zu bleiben, um das weitere Vorgehen abzustimmen (FAZ, Ärzte Zeitung online).

Startseite

Related Posts