Zügige Fortführung der GOÄ-Verhandlungen?

Im Gespräch mit dem „Deutschen Ärzteblatt“ (online) kündigt der neue Vorsitzende des Gebührenausschusses der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, eine zügige Fortführung der GOÄ-Verhandlungen an. Noch vor dem Deutschen Ärztetag solle es weitere Gespräche mit PKV und Beihilfe geben. Zugleich dämpft Reinhardt überzogene Erwartungen: „Die Erwartung, die Ärzteschaft fasst für sich einen Beschluss und dieser werde ganz ohne Dialog mit der Politik und dem Verband der Privaten Krankenversicherungen umgesetzt, ist wenig sinnvoll“. Bisher kritische Ärzteverbände äußern sich in der „Ärzte Zeitung“ verhalten skeptisch.

Startseite

Related Posts