Lebenszeit kaufen?

Die Frankfurter Rundschau berichtete am 9.6., dass 67 Prozent der Bundesbürger bereit wären, zusätzliches Geld für eine hochwertigere medizinische Versorgung auszugeben, wenn sie so ihre Lebenserwartung um mindestens fünf Jahre verlängern könnten. Das zeigt die Studie „Gesundheit und Megatrends“ der Firma Adcubum. Während gut jedem Zehnten die Aussicht auf ein längeres Leben gern 100 Euro im Monat wert wäre, würde ein gutes Drittel der Bevölkerung maximal 20 Euro monatlich dafür entrichten wollen.

Und noch eine weitere Studie beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Gesundheit, Geld und Alter: Die Deutschen zwischen 40 und 85 Jahren sind insgesamt aktiver und sehen positiver auf das Älterwerden als noch vor 20 Jahren. Das geht aus dem „Deutschen Alterssurvey 2014″ hervor, das Auskunft über Beruf und Ruhestand, Familie und Sozialkontakte, Freizeit und Gesundheit gibt. Rund 6.000 Menschen befragte das Deutsche Zentrum für Altersfragen 2014 erstmals für seine 1996 gestartete Langzeitstudie, mehr als 4.000 zum wiederholten Mal.

Die zweite Umfrage zeigt doch deutlich, man kann Lebenszeit „erwerben“: Gesünder leben und positiv denken. Ein schönes Wochenende wünscht, Ihr Frank Weber

Startseite

Related Posts