Deutsche Ärzte sind besser als ihr Ruf

…so titelt das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe. Jedes Jahr befragt die Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) die Versicherten. Die diesjährige repräsentative Umfrage ergibt: Deutschlands Ärzte sind besser als ihr Ruf. Neun von zehn Patienten geben an, sie hätten ein gutes oder sehr gutes Vertrauensverhältnis zu ihrem Arzt; gleichzeitig loben sie die Fachkompetenz und Freundlichkeit der Mediziner. 93 Prozent schätzen dessen fachliche Kompetenz als „gut“ oder „sehr gut“ ein.

Nur einer von zehn Patienten beschwert sich über zu lange Wartezeiten – deren Kritik ist freilich teils sehr scharf. 47 Prozent der befragten gesetzlich Versicherten gaben an, sie hätten auf ihren Arzttermin gar nicht warten müssen. Privatpatienten sind sogar noch etwas zufriedener beim Thema Wartezeit. Das „Aufregerthema“ Wartezeiten scheint damit eher ein politisch gewolltes zu sein.

Startseite

Related Posts